2015

Am 2. Advent fand traditionell das weihnachtliche

Pausaunenchor-Konzertin der Marienkirche statt,

zu dem sich wieder viele Besucher eingefunden hatten.

Am 1. Advent öffnete das Adventshaus

das erste Mal in diesem Jahr seine Tür.

Auch wenn es vom Himmel regnete,

kamen doch viele, um die erste Geschichte zu hören

und miteinander alte Weihnachtslieder zu singen.

"3nach Halb" - der "andere" Gottesdienst in der Marienkirche

Das Thema am 25. Oktober 2015:

"Ist das meine Schuld?"

Ein großer Ehrenamtsabend fand am 23. September im Schmiedesaal statt.

Gut 50 ehrenamtlich Mitarbeitende unserer Kirchengemeinde

folgten der besonderen Einladung der Hauptamtlichen.

Sie wurden mit guter Musik, leckeren Speisen

und manch gutem Tropfen verwöhnt.

Neben heiteren "Zwischenmahlzeiten" in Form von Loriot-Sketchen,

war viel Zeit sich kennen zu lernen, voneinander zu erfahren

und sich auf diese Weise einmal herzlich für das ehrenamtliche Engagement

in der Kirchengemeinde danken zu lassen.

Am 12. Juli kamen gut 70 Besucher in die Böddenstedter Kirche,

um einen fröhlichen Sommer-Gottesdienst mit dem Posaunenchor zu feiern.

Im Anschluss genossen noch viele bei Kaffee und edlen Torten

den Start in die Ferienzeit.

Familien-Gottesdienst zur Tauferinnerung

mit dem Thema: "Lebendiges Wasser"

und Jubiläum 65 Jahre Posaunenchor St.Marien

mit Joachims-Matinee

am 5. Juli 2015

Konfirmation am 10. Mai 2015 in der Marienkirche

Am ersten Freitag im März ist Weltgebetstag - Frauen laden ein!

Das Thema: "Begreift ihr meine Liebe"

In diesem Jahr haben Frauen von den Bahamas

die Gottesdienstordnung erstellt

und wieder viele fleißige Frauen aus Salzwedel den Abend gestaltet,

erstmals unter der Leitung von Pfarrerin Annette von Biela.

Am 15. Februar 2015 fand ein Familien-Gottesdienst zum  Abschluss der Kinder-Bibeltage statt.

Das Thema lautete: "Servus, Paulus!"

Dazu trafen sich viele kleine und große Besucher im Schmiedesaal.

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Salzwedel - in diesem Fall Gastgeber -

war gleichzeitig auch Gast in diesem Gottesdienst.

Das war ein lebendiges und fröhliches Miteinander.