23. Dezember 2017

Finale!!!!!!

Wer heute nicht bei den Ersten im Adventshaus war,

bekam nur noch unten oder auf der Treppe einen Platz.

Zur musikalischen Begleitung von Sophie Wüstemann und Roland Dyck sangen

alle ein letztes Mal die vertrauten Lieder.

Steffi & Roland Dyck waren die Vorleser des Abends.

Ca. 75 Besucher - soviel wie in 7 Jahren noch nie - waren im Adventshaus!

Das macht Mut und wir freuen uns schon jetzt

auf das Adventshaus 2018!

Freitag, 22. Dezember 2017

Heute sang Simone Herde zur Begleitung von Roland Dyck ein Weihnachtslied.

Sigrid Höckendorf las die Geschichte

und hinterher gab es wieder köstliche Weihnachtskekse

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Heute wurden wir sogar schon draußen musikalisch begrüßt.

Josia Wende spielte oben am Fenster des Adventshauses auf seiner Gitarre und

Mama Juliane las die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Tiere im Stall vor. 

Die Lieder begleitete Isabel Schwesig.

Johanna Hundt (Küche) und Annette von Biela (Moderation) sorgten dafür,

dass organisatorisch alles bestens klappte.

Dienstag, 19. Dezember 2017

Christine Dossin von der Musikschule

kam mit zwei Gitarrenschülern ins Adventshaus.

Sie las die Geschichte vor und sang uns zum Schluss noch

ein lustiges Lied vom Lebkuchenmann Leopold.

Dann gab es für jeden selbst gebackene Lebkuchenfrauen...

...zum Essen, Mitnehmen oder Verschenken!

 

Montag, 18. Dezember 2017

Sylvia Strecker las ihre sehr lange Geschichte so packend vor, 

dass sogar die Kleinsten bis zum Schluss aufmerksam zuhörten.

Die Jungbläser von Kantor Roland Dyck musizierten.

Die Familien Kuhl/Wasmuth kochten leckeren Tee.

Am 3. Advent war wieder "Tante Lotte" zu Besuch.

Diesmal kam sie nicht allein. 

Viele kleine Gänse mit ihrer Gänseliesel bevölkerten das Adventshaus

(andere Gäste natürlich auch!!!).

Es ist leicht zu erraten, welche Geschichte Tante Lotte im Gepäck hatte:

"Die Weihnachtsgans Auguste".

Frau Rath und Frau Erdmenger hatten beim Tee kochen alle Hände voll zu tun.

Samstag, 16. Dezember 2017

Das Familien-Orgelkonzert ist inzwischen schon zur Tradition geworden.

Diesmal hörten und sahen wir ein Stück aus dem Leben des Hirten Simon,

der sein Schaf suchte und es beim Jesuskind fand.

Birgit Schwesig las die Geschichte, Felicitas Schwesig war der Hirte.

Roland J. Dyck spielte - wie in jedem Jahr - weihnachtliche Orgelmusik.

Nach der kalten Kirche begrüßte Gunhild Heinrich die Konzertbesucher

im warmen Adventshaus mit heißem Tee.

Freitag, 15. Dezember 2017

Heute war ganz viel los im Adventshaus.

Weit über 30 Kinder und Erwachsenen lauschten der Geschichte

von Nicole Specker und sangen zum

Trompetenspiel von Heidi Vogel und Sebastian Hempel.

 

 

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Sabine Noetzel brachte uns mit ihrer Geschichte

heute mehrmals tüchtig zum Lachen.

Für die Musik sorgten 4 Veeh-Harfen-Spielerinnen aus Klötze und Salzwedel.

 

Dienstag, 12. Dezember 2017

Wir hörten heute eine Geschichte von Benjamin,

der zur Geburt des Jesus-Kindes in Bethlehem

gewohnt haben könnte und alles ziemlich nah mit erlebte.

Im Anschluss durften die Kinder sich sogar noch

im Adventskalender von Dr. Klaus Lehr bedienen.

Dass Silke Schröder nach dem Tee kochen auch noch 

sauber machte, tat dem Adventshaus richtig gut.

 

Montag, 11. Dezember 2017

Heute war Julia Powalla Gast im Adventshaus.

Sie bewohnt z.Zt. das Stipendiatenhaus in Salzwedel.

Julia ist Schriftstellerin und brachte eine

selbst geschriebene weihnachtliche Kurzgeschichte mit,

die nicht nur den Kindern gefiel.

 

Am 9. Dezember sah unser Adventshaus nicht nur weihnachtlich aus,

sondern auch ganz fröhlich bunt.

Weil es in der (weihnachtlichen!) Geschichte um einen roten Luftballon ging,

gab es an diesem Abend natürlich auch welche im Adventshaus!

Birgit Vollmer und Wolfgang Jäger sorgten für viel fröhliche Stimmung.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

An diesem Abend waren auch unsere internationalen Gäste mit dabei,

die sonst um diese Zeit das Begegnungs-Café besuchen.

Alle lauschten bei der Geschichte, die Mama Isabel

und Tochter Felicitas Schwesig gemeinsam vorlasen.

Edith Jürgens sorgte für guten Tee (und den Abwasch!).

Dienstag, 5. Dezember 2017

Heute kam Frau Waldhelm zum Lesen der Adventshaus-Geschichte

und wurde von Friedrich v.Biela herzlich begrüßt.

Die Lieder begleitete Frau Noetzel auf dem Klavier.

 Frau Erdmenger und Frau Thiemann versorgten alle mit

Tee und Weihnachtskeksen.

Montag, 4. Dezember 2017 - Namenstag der Heiligen Barbara

Wir hörten Ricarda Gadel-Büttrich mit einer Geschichte,

in der auch von der Heiligen Barbara erzählt wurde und

durften (Barbara)-Zweige mit nach Hause nehmen, die bestimmt Weihnachten blühen werden.

Am 1. Advent kamen ca. 30 kleine und große Gäste in unser Adventshaus.

Annette von Biela eröffnete den Reigen der Adventshaus-Geschichten.

Wir freuen uns auf weitere fröhliche Adventshaus-Abende!